Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++   Treffen der Seniorinnen und Senioren  +++     
     +++   Bürgermeistersprechstunde Borkheide  +++     
     +++   Treffen der Seniorinnen und Senioren  +++     
     +++   Bürgermeistersprechstunde Borkheide  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Naturbad Brück

Vorschaubild

Das Naturbad Brück ist ein künstlich angelegter Badesee, der auf jegliche Chemie verzichtet.

Die Klärung des Badewassers erfolgt nur über Teichpflanzen und natürlichen Filterkies in einem separaten Becken.

 

Die Teichanlage besteht aus einem unbepflanzten, teilweise bekiesten Badebereich und einem getrennt angelegten, bepflanzten Aufbereitungsteich, der zu ca. 50 % abgedeckt ist.

Der Badebereich ist unterteilt in einen bis zu 4,00 m tiefen Schwimmerbereich und einen durch eine Trennleine abgegrenzten Nichtschwimmerbereich. Der Zugang zum Nichtschwimmerbereich erfolgt durch Natursteintreppen mit Handlauf.

 

Das Naturbad Brück bietet seinen Besuchern 1600 m² chemiefreien Badeteich mit einem Sprungturm, 25-Meter Schwimmbahnen und einem Nichtschwimmerbereich. Neben dem Kleinkinderteich können Kinder sich im Sandspielplatz oder auf der Wasserrutsche austoben. Für die Entspannung suchenden Gäste bietet das Naturbad Brück eine sehr gepflegte Liegewiese. Zum Service des Naturbades Brück gehören zudem gepflegte sanitäre Anlagen, Schließfächer, ein abgestimmtes Imbissangebot und ein Sonnenschirm- und Spieleverleih.

 

Das Naturbad Brück ist behindertengerecht aufgebaut und ausgestattet.

An der Plane 1
14822 Brück

Telefon (033844) 75303

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.naturbad-brueck.de

Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten/Saisonbetrieb
Montag - Freitag: 13:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Samstag/Sonntag: 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Sommerferien: 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr


Aktuelle Meldungen

Imbiss und Kasse modernisiert im Naturbad Brück

(06. 08. 2021)

Baden macht hungrig – das kann bestimmt jeder bestätigen. So schön und einladend das Brücker Naturbad ist, das Speisenangebot war bisher eher wechselhaft. Doch ab sofort präsentiert sich die badeigene Gastronomie völlig neu. Der Brücker Bürgerverein hat eine Komplettsanierung des Imbiss vollzogen. Von den vorgeschriebenen rutschfesten Fliesen über eine angepasste Elektroinstallation bis zu den in Eigenleistung gemalerten Wänden sind die Räumlichkeiten einmal komplett saniert worden.

 

Jetzt können in der Edelstahl-Fritteuse endlich die heißersehnten Pommes Frites gebacken werden, eine ebenso professionelle Abzugshaube reinigt und ein Klimagerät kühlt an heißen Tagen die Luft. Mindestens 15 Eissorten finden in der neuen Eistruhe Platz, zudem gibt es Bockwurst und Wiener, verschiedene Kaffeespezialitäten sowie zahlreiche kleine Snacks.

All dies wird in bewährter Weise in Dosen, Kunststoffflaschen oder auf recycelter Pappe serviert, denn Glas oder Porzellan wären auf der großzügigen Terrasse wegen der Bruchgefahr völlig fehl am Platze. An den Wochenenden sowie bei besonderen Gelegenheiten soll zudem der Grill angeworfen werden.

 

Doch damit nicht genug der Neuerungen. Auch das Kassen- und Zugangssystem wurde modernisiert. Damit sind Erfassung und Bezahlung, aber auch Zugangsöffnung nach Scannen der Eintrittskarte auf dem neusten Stand. Apropos Eintritt: dieser bleibt bei portemonnaiefreundlichen 3 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Kinder. Coronabedingt müssen die Namen der Besucher aktuell noch erfasst werden, die Gäste können jedoch auch bequem mit der LUCA-App einchecken.

 

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 13 - 20 Uhr

Sa & So 10 - 20 Uhr

In den Ferien täglich 10 - 20 Uhr

Foto zu Meldung: Imbiss und Kasse modernisiert im Naturbad Brück

Ausbildung zum Rettungsschwimmer ab November 2019!

(05. 06. 2019)

 

Das Amt Brück bietet für die Badesaison 2020 (Mai bis September)

Nebenjobs als Rettungsschwimmer für

die Bäder „Naturbad Brück“ und „Freibad Golzow“ an.

 

Ihr Einsatz als Rettungsschwimmer (mindestens 16 Jahre alt) wird vorwiegend am Wochenende und in den Ferien benötigt. Die Konditionen betragen 10,07 €  pro Stunde auf der Basis als geringfügig Beschäftigter oder im Rahmen einer Übungsleiterpauschale.

 

Sie sind bereits Rettungsschwimmer

oder haben Lust die Ausbildung zum Rettungsschwimmer zu absolvieren, dann melden Sie sich bitte:

 

Amt Brück
Soziales und Verwaltung
Herr Tille                                                              

Tel.: 033844 62127

Email:     

 

Die Ausbildung zum Rettungsschwimmer wird durch uns organisiert und finanziert.

Foto zu Meldung: Ausbildung zum Rettungsschwimmer ab November 2019!

Freibadsaison in der Zauche beginnt

(04. 05. 2019)

 

Zieh die Badehose an - Freibadsaison in der Zauche beginnt

 

Brück. (ako) Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen. Die Freibadsaison in der Zauche beginnt im Mai. Immerhin gibt es in den sechs Gemeinden des Amtes Brück drei Freibäder, davon sind zwei so genannte Naturbäder. Den Anfang macht wie jedes Jahr das Waldbad in Borkheide. Der rührige Naturbadverein betreibt das Schwimmbad und lädt ab dem 18.Mai um 07.00 Uhr in das kühle Nass ein. Allerdings dürfte es wesentlich wohltemperierter sein als noch am Eisbadetag am 01.Januar. Flohmarkt, Adventsmarkt und Waldbadlauf gehören übrigens außerhalb der Badesaison zum Programm des Vereins, dazu einige Konzerttermine.

Am 27.05. werden die Tore an der frisch sanierten Zufahrt zum Freibad Golzow geöffnet. Der RBB-Wetterfrosch Atilla Weidemann bezeichnete das idyllisch auf einer Planeinsel gelegene Bad, als das kleinste Brandenburgs. Das wäre zwar noch zu beweisen, der Charme der Anlage zieht jedoch inzwischen auch Besucher aus Brandenburg an der Havel an, die vor allem die Ruhe auf der Wiese schätzen.

Als drittes steht das Naturbad Brück in den Startlöchern. Auch hier kümmert sich eine ehrenamtliche Gruppe des Bürgervereins der Stadt um die Aufrechterhaltung der Öffnungszeiten, die voraussichtlich am letzten Maitag, einem Tag nach dem Herrentag, am 31.05. beginnen werden. "Je nach Wetter", sagt der Vereinsvorsitzende und Bürgermeister der Stadt Brück, Matthias Schimanowski. Wasserballturnier, Zelten für die Kinder, Flohmarkt oder Ostereiersuche gehören zu den weiteren Programmpunkten im Naturbad. "Es ist schön, dass unsere Gäste und vor allem die Bürger in den sechs Gemeinden und rund 20 Dörfern die Möglichkeit haben,  in der sonst wasserarmen Zauche abzutauchen", freut sich der TZF-Vorsitzende Andreas Koska und lädt alle zum Besuch der drei Anlagen ein.

                                                               

Pressemitteilung TZF e.V. vom 03.05.2019

Foto zu Meldung: Freibadsaison in der Zauche beginnt

KONTAKT

 

Amt Brück
Ernst-Thälmann-Str. 59
14822 Brück

 

Tel.: (033844) 620

Fax: (033844) 62119

E-Mail:

 

Sprechzeiten:

Dienstag   09:00-12:00 Uhr und 13:00-18:00 Uhr

Donnerstag  09:00-12:00 Uhr und 13:00-16:00 Uhr

Freitag  09:00-12:00 Uhr (nur Bürgerservice)

 

 

 

 

MAERKER & Waldbrandgefahrenstufe

Maerker - Amt Brück

 

 

 

Was bedeuten die Waldbrandgefahrenstufen?

Ratsinformationssystem
RIS-Logo Logo Amt
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

19. 10. 2021 - 09:30 Uhr

 

19. 10. 2021 - 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

20. 10. 2021 - 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 
 
 
UNSERE GEMEINDEN

offizielles Logo Borkwalde

Logo Gemeinde Planebruch

Wappen Borkheide

Wappen Stadt Brück

Kirche Golzow

Kirche Linthe

NACHBARKOMMUNEN

     Beelitz

   Treuenbrietzen
 Amt Niemegk    Bad Belzig
   

 

AMT BRÜCK IN BILDERN
Besucher: 411260