Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
 
Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Tourismusprojekt des TZF in Zusammenarbeit mit dem Amt Brück

Ziel: Erstellung/ Ausarbeitung eines amtsübergreifenden, touristischen Konzeptes im Rahmen eines kleinen Markenbildungsprozesses (Wort-/ Bildmarke) inklusive Logo-Erstellung, Slogan-Entwicklung etc. in Harmonie mit bestehenden Konzepten des Tourismusverbands Fläming e.V. und daraus folgende Ausarbeitung touristischer Projekte und Produkte. Dazu Aufbau eines Netzes von 19 Infotafeln (Schaukästen in den Orten mit Erläuterungen zur Ortsgeschichte, mit Hinweisen auf touristische Highlights und touristische Anbieter.) und 32 Ortsbegrüßungsschildern im gesamten Amtsgebiet. 

Workshops und Arbeitskreise des Tourismusvereins Zauche-Fläming e.V. unter professioneller Anleitung (Marketingexperten) mit dem Ziel, ein gemeinsames touristisches Konzept zu erstellen, kleine Markenbildungsprozesse, Herausstellung von Zielgruppen, Entwicklung touristischer Produkte, Logo- und Slogan-Entwicklung, um die Region/ das Amt Brück (in Zauche und Fläming) besser touristisch vermarkten zu können und die Zusammenarbeit der touristischen Akteure besser aufeinander abzustimmen, Synergieeffekte zu nutzen. Erstellung der Tafeln in Zusammenarbeit mit den Gemeinden und den vor Ort aktiven Vereinen.

Dabei sollen touristische Akteure des Amtes Brück und der Region an einen Tisch gebracht werden. Dazu eine enge Abstimmung mit Politik und Verwaltung, sowie übergeordneten, bestehenden touristischen Institutionen. Attraktivitätssteigerung des touristischen Angebotes im Amt Brück, mit dem Ziel, mehr Tagestouristen und Übernachtungsgäste in die Region zu locken. Ziel ist, dass nicht jeder touristische Akteur für sich arbeitet, sondern dass es ein übergeordnetes Ziel, eine kleine Marke gibt und gemeinsam touristische Produkte entwickelt werden können und die Zusammenarbeit verstärkt wird und dabei die Touristen die etwas benachteiligte und eher unbekannte Zauche mit ihren Reizen für sich entdecken.

Dadurch ergibt sich eine Attraktivitätssteigerung des touristischen Angebotes der Amtsgemeinden Brücks, z.B. durch einheitliches touristisches Erscheinungsbild, so sollen an den Ortseingängen Begrüßungstafeln errichtet werden sowie Infotafeln in den einzelnen Orten, die auf die touristischen Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten hinweisen. Diese sollen alle ein einheitliches Erscheinungsbild erhalten. Dafür wird ein touristisches Konzept mit einheitlichem Logo entworfen. Durch die stärkere Präsenz soll es zu einer Stärkung der Gastronomen und der Anbieter der Übernachtungsmöglichkeiten kommen, mit dem Ziel, Arbeitsplätze zu sichern und neue entstehen zu lassen.

ELER
KONTAKT

 

Amt Brück
Ernst-Thälmann-Str. 59
14822 Brück

 

Tel.: (033844) 620

Fax: (033844) 62119

E-Mail:

 

Sprechzeiten:

Dienstag   09:00-12:00 Uhr und 13:00-18:00 Uhr

Donnerstag  09:00-12:00 Uhr und 13:00-16:00 Uhr

Freitag  09:00-12:00 Uhr (nur Einwohner- und Meldewesen)

 

Durchwahl

Einwohner- und Meldewesen:

(033844) 62334 und 62338

E-Mail:

Link:

Einwohner- und Meldewesen

MAERKER & Waldbrandgefahrenstufe

Maerker - Amt Brück

 

 

 

Was bedeuten die Waldbrandgefahrenstufen?

Ratsinformationssystem
RIS-Logo 
Veranstaltungen
 
 
 
UNSERE GEMEINDEN

offizielles Logo Borkwalde

Logo Gemeinde Planebruch

Wappen Borkheide

Wappen Stadt Brück

Kirche Golzow

Kirche Linthe

Besucher: 514592