Borkwalde

Vorschaubild

Borkwalde ist der jüngste Ort unseres Amtsbereiches. Die gute Luft brachte schon ab 1912 die Berliner und später die Anhaltiner nach Borkwalde, weswegen dieser Ort lange Zeit nur als Wochenend- und Erholungsgebiet bekannt war. Mit dem Bau von Ein- und Mehrfamilienhäuser durch ein schwedisches Unternehmen entstand neben einer attraktiven Sehenswürdigkeit auch ein neuer Ortskern mit Dienstleistungs- und Geschäftsansiedlungen, was Borkwalde ein völlig anderes Flair verschaffte.

Homepage: www.borkwalde.de


Fotoalben


Fotoalbum Richtfest BZB Borkwalde
Richtfest BZB Borkwalde
07. 11. 2022
 

Aktuelle Meldungen

Richtfest des Begegnungszentrums Borkwalde

(07. 11. 2022)

Knapp 10 Monate nach dem Spatenstich konnte jetzt Richtfest gefeiert werden – im Neubau des Begegnungszentrums Borkwalde (BZB).

 

Zahlreiche Medienvertreter sowie Angehörige der beteiligten Baufirmen und des Bauamts, aber auch Borkwalderinnen und Borkwalder waren erschienen, um den Zwischenstand des multifunktionalen Kultur-, Freizeit- und Bildungszentrums in Augenschein zu nehmen. Nach Fertigstellung finden eine Krippe und eine Kita, ein Bürgermeisterbüro mit öffentlicher Bibliothek, ein Gemeindesaal sowie Verwaltungsräume darin Platz. Dabei werden die meisten Quadratmeter den Kindern zugutekommen: acht Gruppenräume, eine Austeilküche, ein Kinderrestaurant mit Terrasse und ein Bewegungsraum für insgesamt 66 Kinder. Aber auch der Gemeindesaal mit dem angrenzenden, 450 m² großem Festplatz wird eine Bereicherung für die Waldgemeinde sein.

 

Zum Richtspruch und anschließenden Einschlagen des letzten Nagels hatte sich die lokale und regionale Politik eingefunden: natürlich Borkwaldes Bürgermeister Egbert Eska und der Amtsdirektor Mathias Ryll, aber auch die Bürgermeister von Borkheide und Golzow, Andreas Kreibich und Ralf Werner sowie die Bürgermeisterin von Linthe, Sigrid Klink. Vom Landkreis war Landrat Marko Köhler zugegen, von der LAG Heiko Bansen, zudem zahlreiche Gemeindevertreter.

 

Der Amtsdirektor hob besonders die zentrale Lage des BZB hervor: zwischen dem „alten“ Borkwalde und dem sich rasch entwickelnden Neubaugebiet soll das Zentrum ein soziokulturelles Bindeglied in der Gemeinde sein. Insgesamt sind 4,7 Millionen Euro für den Bau eingeplant, daraus entstehen 1095 m² Geschossfläche. Fördermittel des Landkreises und LEADER-Gelder unterstützen mit rund 460.000 Euro. Wenn alles planmäßig verläuft, wird das BZB im September 2023 fertiggestellt.

 

Ausführiches Video von Borkheide News TV: https://www.youtube.com/watch?v=sAHuzMQUPig

Bei Antenne Brandenburg kurz in den Nachrichten: https://www.rbb-online.de/brandenburgaktuell/archiv/20221104_1930/Brandenburg-Nachrichten.html

Bilderserie auf Zauche 365: https://zauche365.de/2022/11/04/multifunktionales-kultur-freizeit-und-bildungszentrum-in-borkwalde-impressionen-vom-richtfest/

Foto zu Meldung: Richtfest des Begegnungszentrums Borkwalde