Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
 
Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Flamenco – 25 Jahre „Der besondere Abend“

01. 07. 2023 um Uhr

25 Jahre Musik – 25 Jahre Kultur – 25 Jahre „Der besondere Abend“ in Borkheide. Das bedeutet 25 Jahre Kultur auf höchstem Niveau. Flamenco: mit virtuosem Gitarrenspiel, ausdrucksstarkem live Gesang und leidenschaftlichem, temperamentvollem Tanz feiert „Der besondere Abend“ sein 25 jähriges Bestehen. Mit einem Feuerwerk der Rhythmik und dem hinreißenden Lebensgefühl Andalusiens. Flamenco assoziiert bei vielen Erinnerungen an Urlaub, an warme Sommerabende in Spanien mit Musik und Tanz. „Der besondere Abend“ bringt zum Jubiläum spanisches Urlaubsgefühl nach Borkheide mit der „Compañía Dulce Amargo“. Die „Compañía Dulce Amargo“ lebt den Flamenco auf der Bühne in ihrem atemberaubenden Programm. Jedes der Mitglieder der Compañía trägt mit seiner Individualität und Kraft zur Einzigartigkeit des Bühnenprogramms bei. Die international besetzte Kompanie wurde 2001 gegründet. Ihre Auftritte stellten bislang den Höhepunkt zahlloser Feste, Galas und anderer Events dar. Mit erfolgreichen großen und kleinen Bühnenprogrammen gastiert die Kompanie auf unterschiedlichsten Bühnen von der Kleinkunstbühne bis zum Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin. Flamenco steht für Spontanität und überschäumende Lebensfreude, aber drückt auch Schmerz aus. Es ist die Mischung aus andalusischer Volksmusik und der Musik der Gitanos, der andalusischen Roma, die aus Indien kommend ihre Musik mit brachten, die auf ihrer langen Reise durch verschiedene Länder von deren Kultur beeinflusst wurde. Der Tanz mit Kastagnetten, die in alten Zeiten immer wieder von der katholischen Kirche verboten wurden, ist wahrscheinlich auf orientalische Einflüsse zurück zu führen. Eine der bekanntesten Tanzformen des Flamenco ist der Zapateado, der von der Compañía Dulce Amargo mit besonderer Virtuosität getanzt wird. Man könnte ihn als lautes, rhythmisches Stampfen und Klappern mit den Schuhsohlen beschreiben. Im Ursprung wurde Flamenco nur gesungen. Ein rau und kehlig klingender Gesang, genannt Cante. Erst später begann sich die Begleitung auf der Gitarre durchzusetzen und allmählich entstand eine Verbindung zwischen Gesang, Tanz (Baile) und Musik. Eine wichtige Rolle spielt der Palmero, der mit Zurufen (Jaléos) und Händeklatschen die Tänzerinnen und Tänzer anfeuert. Das Händeklatschen ist eine besondere Kunst, da der Rhythmus sich, je nach Tanzform, ändert.

 

Veranstalter: Gemeinde Borkheide mit finanzieller Unterstützung der Kulturförderung des Landkreises Potsdam-Mittelmark – Management Edda Haage

 

Eintritt frei (Spenden erbeten)

 
 

Veranstaltungsort

Borkheide Open Air Bühne

Ort: 14822 Borkheide, Open Air Bühne der „Hans-Grade-Schule“ (bei Regen in der Sporthalle)

 

Veranstalter

Gemeinde Borkheide mit finanzieller Unterstützung der Kulturförderung des Landkreises Potsdam-Mittel

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]
KONTAKT

 

Amt Brück
Ernst-Thälmann-Str. 59
14822 Brück

 

Tel.: (033844) 620

Fax: (033844) 62119

E-Mail:

 

Sprechzeiten:

Dienstag   09:00-12:00 Uhr und 13:00-18:00 Uhr

Donnerstag  09:00-12:00 Uhr und 13:00-16:00 Uhr

Freitag  09:00-12:00 Uhr (nur Einwohner- und Meldewesen)

 

Durchwahl

Einwohner- und Meldewesen:

(033844) 62334 und 62338

E-Mail:

Link:

Einwohner- und Meldewesen

MAERKER & Waldbrandgefahrenstufe

Maerker - Amt Brück

 

 

 

Was bedeuten die Waldbrandgefahrenstufen?

Ratsinformationssystem
RIS-Logo 
Veranstaltungen
 
 
 
UNSERE GEMEINDEN

offizielles Logo Borkwalde

Logo Gemeinde Planebruch

Wappen Borkheide

Wappen Stadt Brück

Kirche Golzow

Kirche Linthe

Besucher: 518719