Infos zur Streckensperrung des RE 7

06. 09. 2021

 

Die Deutsche Bahn informiert:

 

Auf der Strecke des RE7 (Seddin <> Bad Belzig) finden ab September Bauarbeiten zur Sanierung der Strecke statt. Insgesamt werden 22 Kilometer Gleise und 14 Weichen erneuert. Aus diesem Grund fallen vom 13. September bis 24. November die Züge zwischen Seddin und Dessau Hbf aus.Als Ersatz fahren für die Linie  RE7 drei Buslinien:

  • Bus RE7A als stündliche Expressbuslinie zwischen Dessau Hbf/Bad Belzig und Potsdam Hbf (Unterwegshalte nur in Roßlau, Jeber-Bergfrieden, Medewitz, Wiesenburg und Michendorf). In Michendorf besteht Anschluss an die Linie RE7 und in Potsdam Hbf besteht Anschluss an den RE1 nach/aus Richtung Berlin
  • Bus RE7B als stündliche Linie zwischen Michendorf und Bad Belzig mit allen Unterwegshalten (außer Baitz). In Michendorf besteht Anschluss an die Linie RE7.
  • Bus RE7C als Pendelbus zwischen Baitz und Bad Belzig. In Bad Belzig besteht Anschluss an den Bus RE7A und B in Richtung Michendorf bzw. Potsdam Hbf.

Durch das Ersatzkonzept auf Straße statt Schiene ergeben sich längere Fahrzeiten. Wir bitten alle Fahrgäste, die veränderten Abfahrtszeiten und die teilweise veränderten Haltestellen der Busse zu beachten. Der Umstieg von und zur Linie RE7 ist in Michendorf vorgesehen, da dort ein barrierefreier Umstieg möglich ist. In Seddin ist hingegen kein barrierefreier Umstieg von der Linie RE7A zu den Zügen möglich und die Busse halten nicht unmittelbar am Bahnhof.

 

Der vollständige Ersatzfahrplan kann unten heruntergeladen werden.

 

Bild zur Meldung: Infos zur Streckensperrung des RE 7