Wichtige Information CORONA in der "Friedrich Eberhard von Rochow" Grundschule Golzow

10. 09. 2021

Informationen des Landkreises Potsdam-Mittelmark zum Auftreten der Erkrankung COVID-19 in der Klasse 1b Grundschule Golzow

 

Sehr geehrte Eltern und sehr geehrte Lehrer*innen,

 

in der Klasse 1b ist eine Person erkrankt und positiv auf das Virus SARS-CoV-2 getestet worden.

Die Kinder und Lehrer*innen der Gruppe hatten am 09.09.2021 Kontakt zu der erkrankten, positiven Person.

Entsprechend §§ 16, 25, 30 Infektionsschutzgesetz wird für die ermittelten, engen Kontaktpersonen eine Quarantäne angeordnet. Von einer Anhörung, entsprechend § 28 Absatz 2 Nr. 4 Verwaltungsverfahrensgesetz, wird abgesehen.

Der Quarantänezeitraum für die ermittelten, engen Kontaktpersonen erstreckt sich vom 09.09.2021 bis zum 19.09.2021. Die Quarantäne kann frühestens am 5. Tag mit dem Nachweis eines negativen Testergebnisses beendet werden. Die Testung mittels Antigen- Schnelltest hat als Fremdtestung durch oder unter Aufsicht vor Ort von geschulten Personen (überwachter Antigen-Test zur Eigenanwendung) zu erfolgen.

Jede betroffene Kontaktperson erhält ein separates Anordnungsschreiben.

Alle Eltern können im Rahmen des § 45 Abs. 2a SGB V für den Quarantänezeitraum Krankengeld bei Ihrer jeweiligen Krankenkasse beantragen.

 

Wir bitten die Betroffenen darüber hinaus, sich bis zum 22.09.2021 zu beobachten und   ein Symptomtagebuch zu führen. Sollte sich eine Symptomatik einstellen, können Sie nach telefonischer Vorankündigung Ihre Hausartpraxis aufsuchen, einen Test durchführen lassen und je nach Symptomatik eine Behandlung veranlassen.

Typische Symptome können sein:

  • Trockener Husten,
  • Schnupfen,
  • Fieber oder erhöhte Temperatur,
  • Allgemeine Erkältungssymptomatik.

 

Bei Fragen können Sie sich gern an das Gesundheitsamt wenden.

 

Bild zur Meldung: Wichtige Information CORONA in der "Friedrich Eberhard von Rochow" Grundschule Golzow