Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++   Lebendiger Adventskalender  +++     
     +++   Kostenlose Bürgertestungen auf das Coronavirus  +++     
     +++   Kostenlose Bürgertestungen auf das Coronavirus  +++     
     +++   Feuer und Flamme für unsere Museen  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Geburt, beurkunden


Kurzinformationen

Die Geburt eines Kindes muss persönlich innerhalb einer Woche im Standesamt angemeldet werden. Die bei der Geburt anwesende Hebamme oder der Arzt stellt eine Geburtsbescheinigung aus, die zur Beurkundung der Geburt im Standesamt vorgelegt werden muss.


Für deutsche Kinder, die im Ausland geboren sind,  kann eine Nachbeurkundung im deutschen Geburtsregister beantragt werden.


Rechtsgrundlagen


Notwendige Unterlagen

  • Geburtsbescheinigung
  • Sind die Eltern miteinander verheiratet:
    • Personalausweis
    • Heiratsurkunde
    • bei Heirat im Ausland die Heiratsurkunde mit deutscher Übersetzung
  • Sind die Eltern nicht miteinander verheiratet:
    • wenn Sie ledig sind, Ihre eigene Geburtsurkunde
    • wenn Sie geschieden oder verwitwet sind, eine Heiratsurkunde und entsprechende Nachweise über die Auflösung dieser Ehe (Scheidungsurteil oder Sterbeurkunde)
    • Vaterschaftsanerkennung, sofern diese vorgeburtlich erfolgte
    • falls eine gemeinsame Sorgeerklärung beim Jugendamt abgegeben worden ist, ist diese beim Standesamt vorzulegen
  • In einigen Fällen können weitere Unterlagen erforderlich sein.
    • Zwei verschiedene Staatsangehörigkeiten
    • Spätaussiedler
    • erforderliche Vaterschaftsanerkennung
    • gewünschte Namenserteilung

Kosten

Die Beurkundung der Geburt ist gebührenfrei.

Nachbeurkundung für einer im Ausland erfolgten Geburt: 80,00 € 
Ausstellung einer Urkunde: 10,00 EUR

 


Ansprechpartner


Standesamt/ Friedhofswesen

Frau Bimberg
Gebäude II Zimmer:
Ernst-Thälmann-Str. 59
Telefon (033844) 62-335
Telefax (033844) 62-119
E-Mail

KONTAKT

 

Amt Brück
Ernst-Thälmann-Str. 59
14822 Brück

 

Tel.: (033844) 620

Fax: (033844) 62119

E-Mail:

 

Sprechzeiten:

Dienstag   09:00-12:00 Uhr und 13:00-18:00 Uhr

Donnerstag  09:00-12:00 Uhr und 13:00-16:00 Uhr

Freitag  09:00-12:00 Uhr (nur Bürgerservice)

 

 

 

 

MAERKER & Waldbrandgefahrenstufe

Maerker - Amt Brück

 

 

 

Was bedeuten die Waldbrandgefahrenstufen?

Ratsinformationssystem
RIS-Logo Logo Amt
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

05. 12. 2021 - 14:00 Uhr

 

06. 12. 2021 - 14:00 Uhr

 

07. 12. 2021 - 14:00 Uhr

 
 
 
UNSERE GEMEINDEN

offizielles Logo Borkwalde

Logo Gemeinde Planebruch

Wappen Borkheide

Wappen Stadt Brück

Kirche Golzow

Kirche Linthe

NACHBARKOMMUNEN

     Beelitz

   Treuenbrietzen
 Amt Niemegk    Bad Belzig
   

 

AMT BRÜCK IN BILDERN
Besucher: 419899